Gut zu wissen

Gewürze

Oft wird in den Medien darüber diskutiert, was denn alles so Schlimmes in Wurst und Fleischwaren drin ist. Aber oft ist es auch eine Frage der Formulierung ob etwas als schlimm oder na ja halt vertretbar oder vielleicht sogar nützlich aufgenommen wird.

Philosophie hin oder her.......es gibt nützliche Dinge....kaum zu glauben.

Beispielsweise Gewürze
Ja wirklich, auch Gewürze sind drin und die haben es oft in sich. So sind einige von Ihnen verdauungsfördernd, andere lindern Muskelschmerzen und es soll sogar welche geben die den Appetit anregen (nicht zu verwechseln mit dem Geschmacksverstärker).

Hier können sie einige Beispiele sehen. Allesamt Gewürze die in Fleisch und Wurstwaren enthalten sein können.

 

Gewürz

mögliche wohltuende Wirkung bei

   

Anis

Blähungen, Husten, Verdauungsproblemen, Mundgeruch

Basilikum

Blutarmut, Heuschnupfen, Osteoporose, Wadenkrämpfe

Bärlauch

Durchblutungsstörungen, antibakterielle Wirkung

Beifuß

Karies, Zahnfleischentzündungen, Abwehrschwäche

Bohnenkraut

Husten, Verdauungsprobleme,

Chili

übermäßiges Schwitzen, Muskelverhärtungen, bakterientötend

Dill

Gicht, Jodmangel, Nervosität

Estragon

Appetitlosigkeit, Magenübersäuerung, Rheuma

Gewürznelke

Asthma, Heuschnupfen, Migräne

Wenn sie sich nun mit Leberwurst einreiben, werden die Leiden des Alltags sicher nicht gelindert, jedoch ist die Wirkung in der richtigen Dosierung dieser Gewürze erwiesen.